SBB stellt Weichen für Stellwerk

Neubau mit gemischten Nutzungen in Winterthur

SBB stellt Weichen für Stellwerk

Das Areal «Milchküche» befindet sich an zentraler Lage direkt am Hauptbahnhof Winterthur zwischen dem nördlichen Bahnhofsplatz und dem Gleisfeld. Über das gesamte Areal wurde 2006 ein privater Gestaltungsplan festgesetzt. Die erste Etappe (Stellwerk 1) wurde 2010 fertiggestellt. Für die zweite Etappe (Stellwerk 2) soll im Rahmen des Gestaltungsplans ein Neubau mit gemischten Nutzungen erstellt werden. Im Erdgeschoss sind Retail-, Gastro-, und Kleingewerbeflächen vorgesehen. In den Obergeschossen sind Büro- und Wohnnutzungen geplant. Neben den hohen städtebaulichen Anforderungen aufgrund der prominenten Lage muss der Neubau auch eine optimale Bahnhofserschliessung für den Fuss- und Veloverkehr im Übergang zum öffentlichen Raum gewährleisten. 

Planwerkstadt begleitet das Verfahren für den Projektwettbewerb mit Präqualifikation. Weitere Details zur Ausschreibung sind auf Konkurado publiziert.

Text / Redaktion 
Rebekka Zumsteg
Bilder 
Juliet Haller